Top 5 Date Locations (Tipps und Tricks Inside)

Jeder kennt es: Du hast jemand Neuen kennengelernt und es scheint richtig gut zwischen euch zu passen.
Top 5 Date Locations (Tipps und Tricks Inside)

Oder vielleicht war es auch einfach ein Tinder Match und Du weißt noch nicht sehr viele über die andere Person? Wie dem auch sei: Bei gegenseitigem Interesse, das über Freundschaft hinausgeht, wird sich irgendwann die Frage der möglichen Location des ersten Dates stellen.

Wie dem oftmals so ist, wurde diese Entscheidung dabei einfach dir überlassen und für die Auswahl eines passenden Ortes stellen sich dir daraufhin natürlich so einige Fragen: Was wäre eine passende Location für euer erstes Date? (Tipp: Es ist nicht dein Schlafzimmer – obwohl? Schließlich wurde Tinder erwähnt.). In welcher Umgebung habt ihr die besten Chancen euch näher kennenzulernen und somit möglichst viel über die andere Person zu erfahren? Welche Umgebung stimuliert eure Stimmung im positiven Sinn und eignet sich am besten um eine Verbindung miteinander aufzubauen?

Das sind natürlich keineswegs alle Fragen, welche einem bei dieser Entscheidung in den Sinn kommen. Doch kein Problem. Wir von Labyrintoom Berlin haben uns gemeinsam darüber Gedanken gemacht und stellen euch nun unsere persönliche Liste der Top 5 Date Locations vor:

1. Drinks in einer Bar

Der Klassiker: Ihr trefft euch einfach in einer Bar und lernt euch bei ein paar Drinks besser kennen. Dass diese konventionelle Date-Idee aber dennoch äußerst effektiv sein kann, hat dabei mehrere Gründe:

  • Atmosphäre: Diese ist in einer Bar oder einem Pub generell sehr heiter und aufgelockert und ermöglicht euch beiden somit ebenfalls etwas entspannter und lockerer an die Sache heranzugehen. Dazu tragen natürlich auch die anderen, meist lebensfrohen und fröhlichen, Leute bei, die euch umgeben und dessen positive Stimmung definitiv auf euch abfärben wird.
  • Alkohol: Klare Sache – Alkohol hilft euch dabei mögliche Ängste und etwaige Schüchternheit zu überwinden, befreiter zu Reden und erleichtert euch zudem auch erste Annäherungsversuche an das Gegenüber. Doch hier ist Vorsicht geboten: Mit etwas Alkohol stehen die Chancen gut, dass euer Date besser laufen wird. Doch mit zu viel ist das Gegenteil der Fall: Betrunkene sind selten attraktiv. Außerdem machst du wohl auch keinen guten Eindruck, wenn du im Laufe des Dates 10 Bier bestellst und gegen Ende irgendeinen Schwachsinn daher lallst. Sinnvoll ist es natürlich auch im Vorhinein herauszufinden ob dein Date überhaupt Alkohol trinkt. Ist dies nicht der Fall, dann sind andere Locations definitiv vorzuziehen. Denn alleine trinken macht auch keinen Spaß.

2. Spazierengehen

Langweilig? Kommt darauf an was Ihr daraus macht. Ein Spaziergang eignet sich ebenfalls bestens für ein erstes Date und ermöglicht euch durch ein Gespräch an der frischen Luft einander besser kennenzulernen. Wichtig dabei ist jedoch wo ihr spazieren geht: Denn unterwegs lassen sich so einige tolle Dinge entdecken – natürlich je nachdem wo Ihr unterwegs seid.

Spaziergang im Industrieviertel? Eher nicht so romantisch.

Spaziergang in der Stadt? Schon besser.

Spaziergang in einem tollen Park oder inmitten anderer einzigartiger Locations? Ausgezeichnet.

Beim ersten Date empfiehlt es sich jedoch in der Nähe von anderen Attraktionen wie beispielsweise Bars, Sehenswürdigkeiten oder Restaurants zu bleiben falls euch spontan nach einer anderen Aktivität ist oder das Wetter euch dazwischenkommt. Außerdem, sind wir uns ehrlich, braucht es auch immer einen Fluchtweg, falls es eben mal nicht so passt. Das gestaltet sich irgendwo in der Pampa am Rande der Zivilisation natürlich äußerst schwierig, weswegen Spaziergänge außerhalb der Stadt zu Beginn eher vermieden werden sollten.

3. Escape Room

Schon mal von Exit Games gehört? Wahrscheinlich schon. Sonst wärst du wohl kaum auf diesem Blog gelandet. Doch ist dir schon mal in den Sinn gekommen einen Escape Room als Date Location zu erwägen? Wahrscheinlich nicht.

Doch eigentlich eignen sich Fluchtspiele bestens für das erste, sowie darauffolgende Dates. Gründe dafür gibt es viele:

  • Der Einzigartigkeitsfaktor: Die Chancen stehen sehr gut, dass dein Date überhaupt noch nie ein Escape Game absolviert hat – geschweige denn in dieser Situation. Damit hebst du dich schonmal von anderen langweiligeren Ideen ab und kannst gerade bei neugierigen, spielhaften und offenen Personen, die gerne Neues ausprobieren, mit Sicherheit exzellent landen.
  • Der Kennenlernfaktor: Exit Games eignen sich aufgrund ihrer Eigenschaften wie beispielsweise erhöhtem Stress, dem benötigtem Teamwork und des tollen Unterhaltungsaspektes hervorragend dazu dein Date besser kennenzulernen und somit gleich zu Beginn herauszufinden wie gut Ihr beide miteinander harmoniert. Wie effizient arbeitet ihr unter Stress zusammen und könnt Ihr auch unter Zeitdruck auf einer angenehmen Gesprächsbasis miteinander kommunizieren? Wie geschickt stellt sich dein Date beim Lösen der Aufgaben an? Wie gut kooperiert ihr generell miteinander und wie viel Spaß habt ihr gemeinsam beim Lösen der Rätsel? Bei der Beantwortung dieser und anderer Fragen lässt sich oftmals sehr gut erkennen wie realistisch eine Beziehung mit deinem Date wäre.
  • Der Spaßfaktor: Gemeinsam in einen Raum eingeschlossen zu werden und daraufhin den Weg nach draußen finden zu müssen ist spannend – noch viel mehr Ihr auf der gleichen Wellenlänge seid. Exit Games machen einfach eine Menge Spaß und sind zudem noch anspruchsvoll und unterhaltsam. Wenn Ihr gemeinsam Spaß habt werdet Ihr euch noch lange positiv an euer Date erinnern und die Chancen für weitere Treffen steigen deutlich.

Natürlich kann es euch auch passieren, dass ihr während des Spiels herausfindet, dass Ihr so gar nicht zueinander passt und realisiert, dass Ihr nun eingeschlossen seid bis die Zeit abläuft oder Ihr den Weg herausfindet – dies kann man natürlich auch von der positiven Seite sehen: Ihr seid bestimmt noch motivierter das Spiel so schnell wie möglich zu absolvieren!

4. Sightseeing

Sightseeing ist doch nur was für Touristen? Wohl kaum – denn gerade in größeren Städten wie beispielsweise Berlin, Hamburg oder München gibt es so Einiges zu entdecken. Ja, auch für dich und dein Date!

Entdeckt zusammen die Sehenswürdigkeiten eurer Stadt und lernt dabei neue Locations und Gegenden kennen. Besucht Museen, geht in den Vergnügungspark, seht euch die kulturellen Schätze an, die eure Stadt so zu bieten hat und genießt gemeinsam einen wundervollen Tag bei einer Sightseeing-Tour!

Gerade als Einheimischer legt man oftmals keinen großen Wert auf das Besichtigen der örtlichen Attraktionen – schließlich ist es nichts Besonderes für einen. Doch kennst du überhaupt die meisten Sehenswürdigkeiten in deiner Umgebung und hast du diese eigentlich schonmal besucht?

Wir sind uns sicher, dass es noch genug Locations gibt, die du und dein Date bisher noch nicht besucht haben. Das tolle daran: Je nach euren Vorlieben und Interessen könnt Ihr euch zusammen auf eine der zahlreichen Sehenswürdigkeiten einigen und werdet mit Sicherheit viel Spaß haben!

Eine tolle Idee: In Form eines Rollenspiels verkleidet und verhaltet Ihr euch wie Touristen und entdeckt eure Stadt aus den Augen von Reisenden. Stellt euch vor, ihr seid das erste Mal hier und alles ist Neu und aufregend für euch. Diese Idee eignet sich natürlich ganz besonders für jene von euch, die nicht in größeren Städten leben, wo zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu finden sind.

Natürlich bietet es sich auch an das Date anschließend in einer Bar bei ein paar Drinks fortzusetzen und einfach mal zu schauen, was der weitere Abend noch so bringen wird…

5. Sport

Wenn du und dein Date sportlich sind bietet es sich natürlich auch an gemeinsam zu schwitzen: Besucht eine Kletterhalle, geht Beachvolleyball spielen oder macht einfach eine gemeinsame Radtour. Auf jeden Fall etwas wo Ihr euch nebenbei noch gut unterhalten könnt und der Spaß und nicht die Leistung im Vordergrund steht. Schließlich wollt Ihr euch doch besser kennenlernen und nicht für die nächste Olympiade trainieren?

Wenn Ihr beide Fans von Profisport seid könnt Ihr natürlich auch ein Spiel eurer Lieblingsmannschaften besuchen und diese gemeinsam anfeuern – seid aber nicht zu verbissen, schließlich sollte euer Date im Mittelpunkt stehen und nicht der sportliche Erfolg eurer Mannschaft.

Schlussendlich bleibt zu sagen, dass es zahlreiche tolle Ideen für Date-Locations gibt und diese 5 natürlich nur ein paar Vorschläge sind. Es sollte auch bedacht werden, dass die Aktivität die Interessen von euch beiden widerspiegeln sollten – doch dann steht einem erfolgreichen Date nichts mehr im Weg!

In Verbindung stehende Artikel

  • 7 Tipps für den Erfolg bei Escape Games

    7 Tipps für den Erfolg bei Escape Games

    Obwohl jedes Spiel in erster Linie natürlich Spaß machen sollte ist jedoch für viele der Erfolg ein großer Bestandteil dieser Unterhaltung, weswegen hier gerade für die ehrgeizigen Spieler unter euch 7 Tipps für mehr Erfolg in Escape Rooms aufgelistet sind.

  • 8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    Jeder kennt das: Life goals – wie sie nun heißen. Früher sagte man einfach nur, dass man vor seinem Tod noch einige Dinge gemacht haben muss. Einige haben hier schon eine große Liste, die wir nun ergänzen möchten. Wenn Sie noch keine Liste haben, dann können Sie nun eine erstellen und sich von unseren Ideen inspirieren lassen. Haben Sie noch weitere Ideen? Dann ergänzen Sie diese gerne und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

  • Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

    Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

    Natürlich kann man fürs erste Date einfach in ein gutes Restaurant gehen und hinterher ein paar nette Drink in einer angesagten Bar schlürfen. Originell ist das jedoch nicht, denn wir alle haben das schon oft genug erlebt.