4 tolle Ideen für einen schönen Junggesellenabschied

Wenn wir mal ganz ehrlich sind, sind die traditionellen Junggesellenabschiede in vielen Fällen eher etwas peinlich, gezwungen und aufgesetzt. Alle machen gute Miene zum oft nicht so lustigen Spiel und nicht alle Aktivitäten sind tatsächlich geschmackvoll und unterhaltsam. Warum also nicht mal etwas ganz anderes versuchen?
4 tolle Ideen für einen schönen Junggesellenabschied

Schießt Euch gegenseitig ab – beim Paintball

Paintball ist männlich. Insgeheim spielen nicht nur kleine Jungs wahlweise gerne Cowboy, Soldat und Gangster. Auch die Großen haben Spaß am Rumballern.

Also, runter vom Sofa, und statt in den Stripclub einfach mal zum Paintball. Anbieter gibt es viele und entsprechend auch Kulissen. Ob Indoor oder Outdoor, der Spaß ist garantiert.

Mit Paintball ist ein echtes Gruppenerlebnis und Teamwork ist gefragt. Organisiert Euch in Gruppen und gebt Euch ein Ziel. Man kann gut Missionen festlegen. Also ein Gegenstand muss gesucht und ergattert werden. Es kommt auf Fitness und Reaktionsgeschwindigkeit an, aber auch auf gutes Verständnis und Koordination im Team. Eine richtig gute kann beim Paintball bestens unter Beweis stellen, dass sie gemeinsam durch dick und dünn gehen.

Ein Vorteil ist auch, dass man keinerlei Vorkenntnisse zum Spielen benötigt und praktisch jeder mitmachen kann. Zudem benötigt man einfach bequeme sportliche Kleidung, das restliche Equipment, wie z.B. Helm, Weste, Schutzbrille, etc. wird vom Anbieter zur Verfügung gestellt.

Übrigens: Manche Spaßvögel unter den Anbietern jagen den Junggeselle im Hasenkostüm über das Paintball-Feld.

Lasst Euch durch die Gegend fahren – im Party-Bus

Bei den Mädels ist die Limousine beliebt, die Männer kommen im Party Bus voll auf ihre Kosten. Ist ja auch logisch, man ist mobil, keiner muss fahren, man hat alles an Bord und kann so richtig loslegen.

Das professionelle Personal kümmert sich ums Fahren und natürlich um den auch so wichtigen Getränkeausschank. Überflüssig zu sagen, dass diese speziellen Busse über ein irres Soundsystem verfügen und die Post so richtig abgeht.

Übrigens: Üblicherweise verfügen die Busse über eine Tanzstange. Wer also auf die traditionelle Strip Show nicht verzichten möchte, der kann diese ohne Probleme hinzubuchen.

Am Ende der Fahrt sollte man einen spektakulären Ausstieg vor einem trendigen Club mit einplanen – das ist ein echter Hingucker und bildet einen krönenden Abschluss für die tolle Nacht!

Live Escape Game – auf der Flucht, aber nicht vor der Ehe

So manch einem ist zur Flucht zumute, aber hoffentlich nicht vor der Ehe, sondern raus aus dem Exit Room. Ein Live Escape Game ist eine ganz besonders originelle Variante für den Junggesellenabschied. Ein tolles Teamerlebnis, bei dem cleveres Kombinieren und ein guter Riecher für Spuren und Hinweise gefragt sind. Und natürlich jede Menge Teamwork, denn alleine findet man kaum aus dem verschlossenen Raum, und schon gar nicht in dem vorgegebenen Zeitlimit von 60 Minuten.

Am besten man sucht für den Junggesellen einen Raum aus, der seinen Vorlieben und Interessen entspricht. Optionen gibt es viele und man kann sicher für jeden Geschmack etwas finden. Einige Anbieter haben dann sogar Räumlichkeiten für eine kleine Party im Anschluss, wo man das Erlebte nochmal so richtig schön bei ein paar Drinks kommentieren kann. Ansonsten ist es aber auch schön, in einer nahegelegenen Bar einen Tisch zu reservieren du dort den Abend ausklingen zu lassen.

Stilvolle Eleganz – das Whiskey Tasting

Wer ein bisschen weg möchte, vom grölenden, feuchtfröhlichen Ambiente des typischen Junggesellenabschieds, aber dennoch nicht auf Alkohol verzichten möchte, für den ist ein stilvolles Whiskey Tasting genau das Richtige.

Bei einem guten Tasting lernt man auf interessante Weise eine Menge über die Geschichte und die Herstellung von Whiskey. Besonders stilvolle Anbieter liefern das Ganze im schottischen Kilt. Ein richtiges Tasting dauert ca. 3 Stunden und man kann sechs bis acht Whiskeys kennenlernen. Hier erfährt man dann auf unterhaltsame Weise, dass Whisky nicht gleich Whiskey ist und was es mit dem berühmten Singlemalt denn auf sich hat. Man lernt verschiedene Aromen kennen und kann in Zukunft den Whiskey auf fachkundige Art genießen.

In Verbindung stehende Artikel

  • Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

    Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

    Natürlich kann man fürs erste Date einfach in ein gutes Restaurant gehen und hinterher ein paar nette Drink in einer angesagten Bar schlürfen. Originell ist das jedoch nicht, denn wir alle haben das schon oft genug erlebt.

  • Top 5 Aktivitäten für Schlechtwettertage in Berlin

    Top 5 Aktivitäten für Schlechtwettertage in Berlin

    Bei Temperaturen um die 30 Grad im See baden und auf der Wiese sonnen lassen, in der Stadt ganz entspannt Drinks an der frischen Luft genießen oder Beachvolleyball spielen und das Wetter einfach nur genießen – all das ist mit der kommenden kalten & dunklen Jahreszeit erstmal wieder Geschichte. Zumindest bis nächsten Sommer.

  • 8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    Jeder kennt das: Life goals – wie sie nun heißen. Früher sagte man einfach nur, dass man vor seinem Tod noch einige Dinge gemacht haben muss. Einige haben hier schon eine große Liste, die wir nun ergänzen möchten. Wenn Sie noch keine Liste haben, dann können Sie nun eine erstellen und sich von unseren Ideen inspirieren lassen. Haben Sie noch weitere Ideen? Dann ergänzen Sie diese gerne und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Ein Geschenk für Sie

Sichern Sie sich jetzt Ihren persönlichen 5-€-Gutschein!

Einfach den Raum wählen und während der Buchung den Gutschein-Code:

MAGIE

eingeben, um einen Rabatt in Höhe von 5 € zu erhalten!

Jetzt Buchen !