Lesen:
Escape Rooms in Zeiten der Corona-Pandemie – Worauf Sie sich einstellen müssen
Teilen:
Escape Rooms in Zeiten der Corona-Pandemie – Worauf Sie sich einstellen müssen

Escape Rooms in Zeiten der Corona-Pandemie – Worauf Sie sich einstellen müssen

Mark Heinrich
09 Juli 2020

Escape Games sind in kurzer Zeit zu dem Event geworden, dass man sowohl an schönen Sommertagen, als auch an herbstlich-regnerischen Tagen ausüben kann. Die Escape Games erfreuen sich großer Beliebtheit bei Teamevents oder als Geschenk zum Geburtstag, Weihnachten oder als Hochzeitsgeschenk. Denn eins steht fest: Hier ist Spaß vorprogrammiert! Mit einer großen Portion an Rätseln, die den Kopf zum Rauchen bringen können, sind Escape Games zum unvergesslichen Abenteuer geworden.

Doch wie verhält es sich mit den populären Escape Rooms in Berlin in der ungewissen Zeit, in der wir uns gerade befinden? Ist es möglich, nach einem wochenlangen „Lockdown“ und vielen gesundheitsfördernden Einschränkungen ein wenig Spaß mit der Familie oder Freunden zu haben? Wie gehen die Veranstalter mit den Hygienemaßnahmen um und worauf müssen Sie besonders achten?

Natürlich wird auch bei unseren Escape Rooms darauf geachtet, die Verbreitung des Coronavirus einzudämmen. Hierbei werden alle Hygienevorschriften eingehalten, indem genügend Desinfektionsmittel bereitgestellt werden und die Maskenpflicht stets beachtet wird. Zudem ist eine Empfehlung zum Tragen von Handschuhen ausgesprochen worden, denn die meisten Keime und Erreger kann man an den Händen auffinden. Leider fasst man sich oft und unbewusst ins Gesicht, besonders wenn man an der Lösung eines Problems arbeitet. Daher befürworten wir das Tragen von Handschuhen, die wir euch gern zur Verfügung stellen.

Wir bitten euch, auf einen Abstand von 1,5m zu achten und falls ihr euch krank fühlen solltet, zu Hause zu bleiben.

Mit einer Gruppe von bis zu 6 Personen könnt ihr euren Verstand endlich wieder auf Hochtouren bringen! Wir empfehlen allerdings, dass die Gruppe aus einem – maximal zwei Haushalten besteht.

Leider können wir momentan keine Aufenthaltsmöglichkeiten bieten. Bitte erscheint daher 10 Minuten vor Spielbeginn, damit ihr nicht mit anderen Gruppen in Kontakt kommt.

Trotz der Einschränkungen geben wir unser Bestes, euch ein Erlebnis zu organisieren, dass euren Wünschen entspricht. Wir lüften und desinfizieren die Räume regelmäßig, um für eure Gesund- und Sicherheit zu sorgen. Nach der wochenlangen Pause ist es uns eine Herzensangelegenheit, die Escape Rooms in Berlin wieder dauerhaft für euch öffnen zu können.

Wie verändert sich die Branche der Escape Rooms durch die Covid-19 Pandemie?

Die letzten Monate waren eine schwierige und unbekannte Zeit, für euch und ebenso für uns. Doch Veränderungen können der Grundstein für neue Möglichkeiten sein. Also haben wir uns die Zeit zu Nutze gemacht, um euch mehr bieten zu können. Wir arbeiten mit Hochdruck, Fleiß und Erfindungsreichtum an vielen neuen Ideen, damit ihr in Zukunft aus neuen Escape Rooms und diversen anderen Alternativen auswählen könnt.

Ein Escape Room to go oder eine digitale Variante unserer Exit Games sind Aufgaben, denen wir uns derzeit widmen. Diese Ideen und Ansätze können sogar Vorteile erbringen, die bisher nicht umsetzbar waren. Durch die Digitalisierung oder die Lieferung eines Escape Games ins eigene Zuhause wird die Schwierigkeit der Barrierefreiheit umgangen. Zudem eröffnet dies die Möglichkeit, von überall und jederzeit zu spielen. Auf verschiedenen Sprachen könnt ihr unsere Exit Games aus Berlin demnächst auch spielen!

Besonders der Psychologische Aspekt von Escape Rooms ist der ausschlaggebende Erfolg für die Branche. Durch Zusammenhalt und das Auseinandersetzen mit Rätseln stimulieren wir unser Gehirn und dies sollte in Zeiten einer Pandemie nicht zu kurz kommen! Durch das gemeinsame Erfolgserlebnis wird nicht nur das Selbstbewusstsein gesteigert, auch der Teamzusammenhalt profitiert immens. Wir setzen alles daran, in Zukunft unsere Tore für euch offen zu halten!

Häufig gestellte Fragen bezüglich Escape Rooms in Berlin und dem Coronavirus

1. Muss ich meine Daten angeben, wie in Restaurants?

Um die Infektionsketten nachverfolgen zu können müssen wir die Kontaktdaten von allen Spielern entgegennehmen, um euch im Fall der Fälle erreichen zu können. Nach der DSGVO werden die Kontaktdaten unter den Datenschutzrichtlinien verwaltet.

2. Muss ich Angst vor einer Ansteckung in geschlossenen Räumen haben?

Laut des Robert-Koch-Institutes kann „Der längere Aufenthalt in kleinen, schlecht oder nicht belüfteten Räumen […] die Wahrscheinlichkeit einer Übertragung durch Aerosole auch über eine größere Distanz als 2 m erhöhen, insbesondere dann, wenn eine infektiöse Person besonders viele kleine Partikel (Aerosole) ausstößt und exponierte Personen besonders tief einatmen.“ (Quelle: https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Steckbrief.html)

Aus diesem Grund sorgen wir dafür, dass unsere Räumlichkeiten ausreichend gelüftet und desinfiziert werden. Auch die Aufenthaltsdauer spielt eine Rolle bei der Ausbreitung des Covid-19 Virus – doch bei uns kämpft ihr gegen die Zeit und wollt so schnell es geht von einem in den nächsten Raum! Deshalb müsst ihr euch um diesen Punkt keine Gedanken machen!

3. Kann ich ein Exit Game spielen, auch wenn ich oder ein Mitspieler zur Risikogruppe gehören?

Wir raten davon ab, einen Escape Room zu buchen, wenn du oder einer deiner Mitspieler zur Risikogruppe gehören. Allerdings arbeiten wir an Methoden, um unsere Escape Games zu euch nach Hause zu bringen, damit ihr und eure Liebsten diese ungewisse Zeit der Coronavirus-Pandemie gesund und unbeschadet übersteht.

Wie kann ich meinen Lieblings- Escape Room Anbieter aus Berlin unterstützen?

In erster Linie freuen wir uns darüber, dass wir endlich wieder mit euch in Kontakt treten und euch in unseren Veranstaltungsräumen wieder begrüßen dürfen! Doch die Gefahr einer Ansteckung mit dem Coronavirus bleibt bestehen, weshalb wir euch nochmals darauf hinweisen möchten, alle Hygienevorschriften einzuhalten und wenn ihr euch nicht gut fühlt, zuhause zu bleiben.

Stornierungen sind nun kostenlos. Doch auch wir mussten unter den Folgen der Corona-Pandemie leiden, weshalb wir jeden Gutschein, den ihr für Freunde, Familie oder als Geschenk bucht, Wert schätzen. Wir zählen auf euch, genauso wie ihr auf uns zählt!


Diesen Artikel teilen:

In Verbindung stehende Artikel

8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

Jeder kennt das: Life goals – wie sie nun heißen. Früher sagte man einfach nur, dass man vor seinem Tod noch einige Dinge gemacht haben muss. Einige haben hier schon eine große Liste, die wir nun ergänzen möchten. Wenn Sie noch keine Liste haben, dann können Sie nun eine erstellen und sich von unseren Ideen inspirieren lassen. Haben Sie noch weitere Ideen? Dann ergänzen Sie diese gerne und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Mark Heinrich
05 Juli 2018
Worauf kommt es bei einem Escape Room an?

Worauf kommt es bei einem Escape Room an?

Mittlerweile gibt es ziemlich viele Live Escape Games, vor allem in den Großstädten und Metropolen Europas. Die meisten Menschen haben zwar eine grobe Idee, worum es geht, sind aber oft verunsichert, wenn es darum geht, den passenden Escape Room zu finden. Wir haben das Thema für Euch beleuchtet!

Mark Heinrich
10 Juni 2018
Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

Warum ein Live Escape Room der ideale Ort für das erste Date ist

Natürlich kann man fürs erste Date einfach in ein gutes Restaurant gehen und hinterher ein paar nette Drink in einer angesagten Bar schlürfen. Originell ist das jedoch nicht, denn wir alle haben das schon oft genug erlebt.

Mark Heinrich
25 Juni 2018
Ein Geschenk für Euch

Sichere Dir jetzt deinen persönlichen 5-€-Gutschein!

Einfach den Raum wählen und während der Buchung den Gutschein-Code:

MAGIE

eingeben, um einen Rabatt in Höhe von 5 € zu erhalten!

Tickets & Preise