Besonders interessant für Unternehmen – beim Live Escape Game Führungspersönlichkeiten entdecken - Teil 2 – Auf welche Aspekte sollte man achten

Im ersten Teil unseres Beitrags haben wir bereits behandelt, warum Live Escape Games so gut geeignet sind, Führungspersönlichkeiten zu entdecken. Besonderer Augenmerk lag hierbei auf den Prozessen der Gruppendynamik und der Planung des Events.
Besonders interessant für Unternehmen – beim Live Escape Game Führungspersönlichkeiten entdecken - Teil 2 – Auf welche Aspekte sollte man achten

Im zweiten Teil wollen wir uns nun die besonders wichtigen Aspekte ansprechen, die Personalberater und Coaches in einer Führungspersönlichkeit suchen und beim Escape Game identifizieren können.

Mögliche Szenarien im Exit Game – worauf sollten Coaches achten

Natürlich kann man unglaublich viele Dinge beobachten, die wichtige Rückschlüsse auf die Persönlichkeit, Stärken und Schwächen des Kandidaten Hinweise geben. Allerdings gibt es ein paar besonders wichtige Aspekte, die wir hier gerne auflisten möchten, da diese bei einer leitenden Tätigkeit besonders wichtig sind:

  • Kommunikationsfähigkeit
    Ein guter Leader muss eine flüssige Kommunikation mit seinem Team aufrechterhalten können. Dies darf allerdings nicht bedeuten, dass stundenlang über alles diskutiert wird und dass die Person am Ende keine Entscheidung trifft. Aber es ist wichtig, dass alle Mitglieder des Teams angehört und ernstgenommen werden, auch und gerade diejenigen, die nicht am lautesten debattieren. Ein guter Leader hat offene Ohren für alle und lässt sich nicht durch die Lautstärke, sondern durch gute Ideen beeindrucken. Jeder darf seine Meinung sagen, allerdings leitet er die Kommunikation aktiv und behält die Kontrolle.
  • Konfliktlösung
    Auch beim Escape Game, genau wir im Berufsleben, kommt es zu Konflikten. Eine hitzige Diskussion, welchen Hinweisen gefolgt werden sollen, wie ein Hinweis zu deuten ist, oder wie es weiter gehen soll kann und wird auftreten. Eine guter Leader weiß mit diesen Konflikten konstruktiv umzugehen und lässt dies nicht aus dem Ruder laufen.
  • Kreatives Denken
    Gerade beim Escape Game muss man kreativ und innovativ denken – genau wir im normalen Arbeitsleben auch. Deshalb sollte man ein Auge darauf werfen, wie pfiffig die Person ist.
  • Ehrlichkeit
    Ein guter Führer muss auch ehrlich sein. Dazu gehört, andere um Rat zu fragen, zuzugeben, dass man selbst etwas nicht gewusst hat, etc. Hiermit schafft man nämlich eine Atmosphäre des Vertrauens und der Offenheit – und diese führt zu echten, nachhaltigen und guten Ergebnissen.
  • Selbstsicherheit
    Eng verbunden mit der Ehrlichkeit ist auch die Selbstsicherheit. Denn nur ein wirklich selbstsicherer Mensch kann auch mal eine Schwäche zugeben. Vorsicht ist geboten bei Menschen, die denken, sie können sich nie irren oder würden dies zumindest nie zugeben.
  • Engagement und Motivation
    Ein guter Chef muss Engagement zeigen und selbst motiviert sein. Denn nur ein Person, die selbst dynamisch und motiviert ist, bewirkt diesen gleichen Effekt beim Rest des Teams. Und ohne Motivation, Energie, Engagement und Spaß sind die zu erwartenden Resultate niemals optimal. Auch Lustlose kommen zum Ziel, aber eben nicht mit Kreativität und Innovation und in der Regel auch wesentlich langsamer.
  • Organisationstalent
    Die Zeit ist knapp beim Escape Game – genau wie im Arbeitsalltag auch. Einer allein kann einfach nicht alles erledigen, weswegen bestimmte Aufgaben aus den Händen gegeben werden müssen und das Teamorganisiert werden muss. Edin guter Leader gibt verschiedenen Teammitgliedern unterschiedliche Aufgaben um Zeit zu sparen. Während beispielsweise ein ganz besonders cleverer Codeknacker einen Zahlencode löst, ist eine besonders gute Spürnase mit dem Finden neuer Hinweise beschäftigt, während eine andere Gruppe das bisher gefundenen in Zusammenhang zu bringen versucht. Wichtig ist hier, dass der Leader zunächst die Stärken der Teammitglieder erkennt und dann entsprechend die anstehenden Aufgaben vergibt.
  • Geduld

    Eine Schlüsselqualifikation für eine starke Führungspersönlichkeit ist Geduld. Ein Führer, der mit Ungeduld und destruktivem Verhalten und Kritik die Mitglieder seines Teams unter Druck setzt, ist ein schlechter Leader. Denn eine Sache ist der natürliche Zeitdruck des Spiels, eine andere ist die Schaffung einer stressigen Atmosphäre, die im Endeffekt kontraproduktiv ist. Denn Menschen arbeiten und funktionieren unter negativem Druck nur suboptimal. Viele versteinern regelrecht und können ihr Potential nicht mehr entfalten. Ein guter Führer strahlt Souveränität und Ruhe auch in stressigen Situationen aus und vermittelt ein Gefühl der Sicherheit und gibt seinen Mitspielern Zeit zum Nachdenken und respektiert jeden Einzelnen. Keines der Teammitglieder hat Angst und agiert frei.

  • Zeitmanagement
    Gerade beim Live Escape Game erkennt man, wer gut mit der vorgegebenen Zeit umgehen kann. Jemand der sich ewig lang verzettelt, das Team nicht richtig einteilt, nicht rechtzeitig um Hilfe bittet oder ständig der Zeit hinterherrennt, ist keine gute Führungspersönlichkeit. Hier ist interessant, wie gut eine Person mit einer Zeitvorgabe umgehen kann. Denn so manch einer kann mit diesem Druck nicht gut umgehen. Andere wiederum bleiben ruhig und souverän, egal wie sehr die Zeiger der Uhr auch vorrücken.

Fazit

Live Escape Games bringen all diese Aspekte in spielerischer und lockerer Atmosphäre ans Tageslicht, was von Personalberatern, Head Huntern und Firmenleitung hervorragend dazu benutz werden kann, unter einer Gruppe von Bewerbern den richtigen Kandidaten zu identifizieren.

In Verbindung stehende Artikel

  • 8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    8 Dinge, die man im Leben gemacht haben muss!

    Jeder kennt das: Life goals – wie sie nun heißen. Früher sagte man einfach nur, dass man vor seinem Tod noch einige Dinge gemacht haben muss. Einige haben hier schon eine große Liste, die wir nun ergänzen möchten. Wenn Sie noch keine Liste haben, dann können Sie nun eine erstellen und sich von unseren Ideen inspirieren lassen. Haben Sie noch weitere Ideen? Dann ergänzen Sie diese gerne und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

  • Trend zum vermehrten Einsatz von Technik bei Escape Games – positiv oder negativ?

    Trend zum vermehrten Einsatz von Technik bei Escape Games – positiv oder negativ?

    Ein Boom der Fluchtspiele ist nicht abzusehen. Die aufregenden Live Exit Rooms sind beliebt wie eh und je. Allerdings ist auch die Konkurrenz unter den Anbietern härter geworden, da diese wie die Pilze aus dem Boden schießen. Als Anbieter eines Live Escape Games ist es daher wichtig, sich deutlich von den Mitstreitern abzuheben und den Kunden etwas Besonderes zu bieten.

  • Was Anbieter von wirklich coolen Exit Rooms beachtet haben

    Was Anbieter von wirklich coolen Exit Rooms beachtet haben

    Exit Rooms gibt es viele. Aber welche Aspekte haben die wirklich erfolgreichen Anbieter beachtet? Wir haben uns das Thema Live Escape Game mal aus der Sicht der Planer und Anbieter betrachtet. Die Konkurrenz im Escape Game Geschäft ist groß, und einen originellen und erfolgreichen Exit Room zu schaffen gar nicht so leicht!